Tag Archive 16.41 Uhr in Darmstadt

16.41 Uhr – Dampf, Diesel und Elektro

16.41 Uhr in Darmstadt. Eine Stunde Zeit. In unserer Serie steigen wir jede Woche pünktlich für Sie aus der Straßenbahn – und zeigen Ihnen eine Momentaufnahme von belebten, kuriosen oder auch eher versteckten Plätzen in Darmstadt. Nicht weit vom Bahnhof Kranichstein feierte das Kranichsteiner Eisenbahnmuseum sein Jubiläum, dort konnte man alte Dampfloks bestaunen. Zischende Ventile, […]

16.41 Uhr – Hoch über Kranichstein

16.41 Uhr in Darmstadt. Eine Stunde Zeit. In unserer Serie steigen wir jede Woche pünktlich für Sie aus der Straßenbahn – und zeigen Ihnen eine Momentaufnahme von belebten, kuriosen oder auch eher versteckten Plätzen in Darmstadt. Dieses Mal haben wir den Erdboden verlassen und sind in einem Kranichsteiner Vorgarten auf einer wackligen Strickleiter in luftige […]

16.41 Uhr – Fruchtig wie früher

16.41 Uhr in Darmstadt. Eine Stunde Zeit. In unserer Serie steigen wir jede Woche pünktlich für Sie aus der Straßenbahn – und zeigen Ihnen eine Momentaufnahme von belebten, kuriosen oder auch eher versteckten Plätzen in Darmstadt. Heute erkunden wir die Orangerie aus Sicht der verschiedenen Parkbesucher. Jeder hat hier seinen Platz: Leseratten, Sonnenanbeter, Fußballfans, Sandkastenkinder […]

16.41 Uhr – Zwischen Schulkindern und Aufbackbrötchen

16.41 Uhr in Darmstadt. Eine Stunde Zeit. In unserer Serie steigen wir jede Woche pünktlich für Sie aus der Straßenbahn – und zeigen Ihnen eine Momentaufnahme von belebten, kuriosen oder auch eher versteckten Plätzen in Darmstadt. Dieses Mal verbrachten wir für Sie einen Nachmittag in Bessungen – zwischen Schulkindern und Aufbackbrötchen. Der Himmel hat sich […]

16.41 Uhr – Eine strahlende Segelfliegerin

16.41 Uhr in Darmstadt. Eine Stunde Zeit. In unserer Serie steigen wir jede Woche pünktlich für Sie aus der Straßenbahn – und zeigen Ihnen eine Momentaufnahme von belebten, kuriosen oder auch eher versteckten Plätzen in Darmstadt. Dieses Mal verbrachten wir für Sie einen Nachmittag im Grünen – und begegneten Segelfliegerinnen, neugierigen Entenküken und einer Menge […]