Die Gräphin aus Darmstadt

Im Darmstädter Stadtteil Bessungen fallen einem immer wieder bemalte Wände, Mauern oder Tore ins Auge. Egal ob es sich dabei um Dschungel-, Evolutions- oder Meeresmotive handelt, auf fast allen sind Hasen zu sehen. Doch wer steckt hinter den bunten Bildern? Zum tausendsten Geburtstag Bessungens, vor neun Jahren, hat sich Jennie Bödeker etwas ganz besonderes einfallen lassen. […]

Weiterlesen ...

Mit Prinz Emil die Seele baumeln lassen

Es ist stickig und schwül in der Darmstädter Innenstadt. Das Thermometer zeigt fast 30 Grad an. Aber wie der Hitze und Hektik entkommen? Im Herrngarten und im Prinz-Emil-Garten finden die Darmstädter Ruhe und ein wenig kühlere Temperaturen. Wir haben beim Entspannen die Kamera mitgenommen und die schönsten Eindrücke für StraBaDA festgehalten. Text und Fotos: Natascha […]

Weiterlesen ...

Tatort Darmstadt

In „Todesfahrt” schickt Michael Kibler seine Kommissare durch eine Stadt, die ihm ans Herz gewachsen ist. Nicht weit entfernt von den Gleisen der ehemaligen Straßenbahnlinie zum Ostbahnhof, findet der Autor den Stoff für seine Kriminalfälle. StraBaDA hat sich mit dem Autor der Darmstadt-Krimis getroffen. „Hi, ich bin’s schon wieder“, begrüßt Michael Kibler die Kellnerin, die […]

Kunst am Straßenrand

Ein Schimpanse streckt die Zunge raus – der Beobachter erwartet schon fast das typische Kreischen. Aber der Affe bleibt stumm. Er ist nur ein Graffiti auf einer Mauer. Wer mit der Straßenbahn durch Darmstadt fährt, sieht neben Wohnhäusern im Jugendstil, Werbetafeln und grauen Bürogebäuden auch diesen Schimpansen. Er gehört zu einer Serie an gesprühten Bildern, […]

Farbenzauber aus Papp-Röhren

Höhepunkt des Darmstädter Heinerfestes war auch dieses Jahr ein farbenfrohes Feuerwerk. Statt vom Herrngarten wurde es diesmal vom Dach des Darmstadtiums gezündet. Hinter all den Funken und Effekten steht ein Mann, Thomas Fischer vom Heidelberger Unternehmen Wilhelm Beisel Pyrotechnik. Im Interview erklärt der Pyrotechniker den langen Weg zum fertigen Feuerwerk. Wie sehen die Aufbauarbeiten für […]

Der Darmstädter Wurm

1886 fuhr die erste Straßenbahn. Heute flitzen die Bahnen wie kleine Würmer durch Darmstadt. Allerdings: Die Entwicklung des Netzes ging nur schleppend voran. Vor allem durch Kriege wurde die Bahn beschädigt. Konzessionen zum Bau der Bahnlinien gab es schon im 19. Jahrhundert. Nachdem der erste Antragsteller das Interesse aufgrund der Dauer der Genehmigung jedoch verloren […]

Siebenschläfer, Sonnenaufgänge und Sport

Sommeranfang – der war laut Datum am vorletzten Dienstag. Das Wetter fühlte sich aber nicht dementsprechend an. Die Darmstädter hoffen bei Ihrer Sommerplanung natürlich auf bessere Temperaturen. Aber was haben sie persönlich dieses Jahr schon besser gemacht als letztes? Am Nordbad haben wir nachgefragt: Warum freuen Sie sich auf die kommende Jahreszeit und welche Vorsätze […]

Unterwegs auf dem Heinerfest

Bunter Trubel herrscht zur Zeit in der Darmstädter City: Vom 30. Juni bis zum 4. Juli findet wieder das Heinerfest statt. Wir haben uns zwischen Fahrgeschäften, Riesenrad und Zuckerwatte umgesehen. Die Fotos gibt es hier.   Text und Fotos: Tobias R. Krebs

Streicheltherapie im Tierheim

Kein Job für Katzenallergiker: Im Tierheim Darmstadt schmusen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen mit verlassenen Katzen, damit sie das Vertrauen in Menschen zurück gewinnen. Gerade bei Tieren wie dem vierjährigen Kater Chico ist das wichtig, weil sie sonst nur schwer vermittelt werden können. Fürs Katzen streicheln haben die festangestellten Pfleger keine Zeit – umso wichtiger ist freiwilliges Engagement. […]

16.41 Uhr – Welche Musik hören Sie am liebsten?

16.41 Uhr in Darmstadt. Eine Stunde Zeit. In unserer Serie steigen wir jede Woche pünktlich für Sie aus der Straßenbahn – und zeigen Ihnen eine Momentaufnahme von belebten, kuriosen oder auch eher versteckten Plätzen  in Darmstadt. Dieses Mal stand für uns der Musikgeschmack der Passanten im Mittelpunkt. In Eberstadt befragten wir Jugendliche nach ihrer bevorzugten […]